Diese Seite drucken

Kooperation mit dem LSV und dem KSV startet

1 Januar 2022, 9:39 pm
Publiziert in Aktuelle Nachrichten
Gelesen 403 mal

Der Landessportverband, der Kieler Sportverband und die IGF haben sich zusammengesetzt und eine neuartige Kooperation vereinbart. Die SchülerInnen des Sportprofil des aktuellen 11. Jahrgangs werden die ersten Kieler SchülerInnen sein, die mit Erhalt ihres Abiturs im Fach Sport einen C-Übungsleiterschein erhalten, der sie qualifiziert im sportartübergreifenden Breitensport als lizensierte/r TrainerIn zu arbeiten.

Der Erhalt der Lizenz erfolgt begleitend zum Erwerb des Abiturs und im regulären Unterricht und wird sich wie ein roter Faden von Klasse 11 bis zum Abitur ziehen. Im Laufe der Oberstufe werden die SchülerInnen in vielfältigen Sportarten, über die Handhabung unterschiedlicher Zielgruppen und variablen Zielsetzungen geschult. Diese theoretischen Inhalte setzen sie in der Planung, Durchführung und Reflexion von Sportstunden regelmäßig praktisch um. Zusätzlich wird eine praktische Prüfung in Form einer Lehrprobe absolviert werden. Die vom LSV für den Erwerb des Trainerscheins verbindlichen Inhalte finden sich in den Inhalten des Profils wieder, das Spektrum an Sportarten und der sportwissenschaftliche Hintergrund wird im Profil sogar vielfach vertieft unterrichtet. Vereinsspezifische Inhalte werden durch den KSV an einem Fachtag von externen Ausbildern vermittelt.

 

Mit Erhalt ihres Trainerscheines sind die AbsolventInnen qualifiziert in Vereinen im Bereich des sportartübergreifenden Breitensports zu arbeiten. Dies heißt nicht nur, dass sie kostbare Erfahrungen im Anleiten von Gruppen sammeln, sondern auch, dass sie sich die Kosten für die Finanzierung eines Übungsleiter-/Trainerscheins sparen, dass sie den entsprechenden Stundensatz für qualifizierte TrainerInnen verlangen können und die Lizenz als Zusatzqualifikation im Lebenslauf angeben können.

 

Ansprechpartnerin für Fragen ist Frau Fox (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).