Rückblick: UNESCO@IGF feierte 35. Geburtstag

1 September 2023, 3:16 pm
Publiziert in Aktuelle Nachrichten
Gelesen 877 mal

... mit einer großen Human Library – Menschen, die zu Büchern wurden

In diesem Jahr ist die IGF seit 35 Jahren UNESCO-Projektschule. Am 8. Juni gestalteten wir den Geburtstag in Form einer Human Library und gewährten damit einen Einblick in die Vielfalt der UNESCO-Themen. Das führte zu dem unten aufgeführten Angebot von schulischen Partnern, Schüler*innen der IGF und Lehrkräften. Wie eine Human Library waren die Anbieter*innen also wie lebendige Bücher, die sich öffneten, um zu erzählen. Und die Schüler*innen waren die Lesenden, die nachhaken durften.

Die Schüler*innen aus den Klassen 5 bis 13 durften sich interessengeleitet ein Angebot also ein „lebendiges Buch“ auswählen. Nachdem die Anbieter*innen ihr Herzensprojekt vorgestellt hatten, kam es zum Austausch mit und zwischen den Schüler*innen.

Zur Auswahl standen:
Sanitätsdienst, Freiwillige Feuerwehr Schilksee, Anstatt eV und Mädchentreff, Ozeankind, Solidarische Landwirtschaft, Baltic Sea Project, Flucht von Syrien nach Kiel, Kunst für alle, Spuren der Verfolgung in Friedrichsort, Runder Tisch gegen Rechte Ecken, Bienen, Biologische Landwirtschaft, Cocina, Glückslokal, Architektur in Syrien, Permakulturzentrum, Syrisches Essen, Französische Küche, Seemannsmission Holtenau, Initiative Holsteinstadion, Ukraine, Jemen, SV, Segelinternat, Griechenland, DAZ, Soziale Arbeit an Schulen, Soziale Berufe, Forschung im Meer, Mädchenschulen, Forschung am Geomar, Seed, GemüseAckerdemie.

Einige Schülerantworten auf die Frage: Was hat dir heute gefallen? – „Das war interessant.“ „Syrisches Essen ist richtig lecker – kennen Sie das schon?“ „UNESCO ist ja ganz schön viel.“ „Dass das in der Schule war, aber nicht Schule war.“ „Das hätte ich sonst nicht gewusst – war cool.“

Danke an alle, die mitgemacht haben!